Musik
16
Dez

Enock und die Musik

Keyboard-Unterricht für Enock

Moses, der beim Projekt Streetkids of Kampala als Projektleiter mitarbeitet, trat mit einer besonderen Bitte an uns heran. Uns freut es immer zu sehen, wenn sich bei den Kindern Neigungen und Fähigkeiten herausstellen, mit denen nicht unbedingt zu rechnen war.

 

Anders bei Enock – schon seit langem ist er begeistert von Musik. Er singt im Kinderchor, trommelt beim Gottesdienst und ist ein guter Tänzer. Seiner größter Wunsch war es seit langem, Keyboard zu lernen. Auf unserem Sommerfest mit Rhona und Moses wurde dieser Wunsch nochmal an uns herangetragen. Schließlich haben wir im Vorstand beschlossen, ein Keyboard anzuschaffen.

 

Musik
Musik

Das allein nützt natürlich noch nichts, deswegen musste der arme Moses einen Musiklehrer dafür ausfindig machen. Seit August lernen nun Enock und drei andere Jugendliche aus dem Heim – und lernen heißt hier wirklich lernen. Die Lehrerin kommt fünfmal pro Woche für jeweils drei Stunden ins Haus, Musik ist nun also ein fester Bestandteil der Freizeitgestaltung. Der erste Auftritt ist schon geplant – auf der Weihnachtsfeier vor mindestens 250 Gemeindemitgliedern.

Wir sind sehr stolz auf unsere vier Buben, die so fleißig Keyboard lernen und hoffen auf eine
Video-Kostprobe im Dezember nach der Weihnachtsfeier!

Comments are closed.