Theatre Club, Namibia - Friends 4 Friends e.V. Regensburg

Theatre Club, Windhoek

Namibia

Eines muss man Instagram lassen: Die Kooperation zwischen dem Verein Friends 4 Friends und Jana, der Initiatorin der Fun Factory in Windhoek (Namibia), hätte es ohne den Social Media Dienst nicht gegeben. Geposted, geliked, gefunden – das Veni, Vidi, Vici der Gegenwart.

Aber wie fing die Geschichte  des „Theatre Clubs“ eigentlich an?

Der Post, der ins Auge sprang, spiegelte Janas Engagement als professioneller Klinikclown wieder. Sie, in voller Montur als Clown Banana, mitten in einem öffentlichen Krankenhaus in Katutura, dem wohl bekanntesten Township Namibias. In dieser Vorstadt befindet sich auch die Suppenküche Home of Good Hope, für welche sich unser Verein seit Jahren von Deutschland aus einsetzt. So lag die Idee nahe, die Fun Factory für einen Weihnachtsauftritt in der Suppenküche zu buchen.

Aus diesem Engagement entwickelte sich ein neues Programm: Ein Theaterclub, dessen Idee es ist, junge Namibier mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenzubringen und sich in Kreativität zu vereinen. Wenn uns nicht gerade Corona einen Strich durch die Rechnung macht, proben 14 motivierte Jungs und Mädels einmal pro Woche – immer mit dem Ziel vor Augen, ein Stück gemeinsam zu erarbeiten und es auf einer offiziellen Bühne vor Publikum aufführen zu können. Sei es als Schauspieler oder Crewmitglied, Faktum ist: Die Teilnahme  am Theatre Club fördert die Persönlichkeit der Teenager. „Gleichzeitig werden Pünktlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamwork geschult.“, erklärt Jana, die die wöchentlichen Theatersessions leitet. Die jungen Erwachsenen werden selbstsicherer und verlieren die Angst vor Leuten zu sprechen – dies hilft ihnen in der Schule, aber auch in der Berufslaufbahn. Christian, ein junger Jurastudent, der nach wie vor im Bildungsprogramm von Friends 4 Friends ist, koordiniert das Programm vor Ort und unterstreicht: „Das Erlernen von Sozialkompetenzen erleichtert den Umgang mit Konflikten und Kritik. Damit findet man sich leichter in der Gesellschaft zurecht. Das Programm hält die Kinder auch von der Straße fern. Ich selbst baue meine eigenen sozialen Kompetenzen aus, lerne meine Zeit gut einzuteilen und nehme viel vom Projektmanagement mit.“

2020

  • 11 Teilnehmer*innen nahmen am Theatre Club teil (6 männliche, 5 weibliche Teenager)
  • 12 abgehaltene Workshops
  • 1 Clownerie-Aufführung vor 60 Personen
"Richtig lachen ist wie ganz kurz Ferien haben."
- unbekannt
Translate »

4x im Jahr informiert – Holen Sie sich unseren Newsletter!

Datenschutz ist uns wichtig. Friends 4 Friends nutzt Ihre Angaben, um Sie hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von jeglicher Kommunikation seitens Friends 4 Friends abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welcher Sie hiermit zustimmen.
Holler Box