Vorstandsmitglieder - Friends 4 Friends e.V. Regensburg

Vortragsreferentin, Jahrgang 1967

 

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“. Zu erzählen gibt es viel – so viel, dass ich es zu meinem Beruf gemacht habe. Das liegt auch daran, dass ich so viel und gerne reise. Sei es an der Pfefferküste Indiens, irgendwo in Arabien, in Südamerika oder in Afrika. Immer und überall gibt es jede Menge zu entdecken – beeindruckende Landschaften, faszinierende Architektur, wilde Tiere. Aber es sind vor allem die liebenswerten Menschen, die so eine Reise ausmachen – ihre Hilfsbereitschaft und ihre Gastfreundschaft. Ein kleines bisschen davon an die Menschen zurückgeben, die es brauchen, das möchte ich mit diesem Verein erreichen!


Beraterin Entwicklungszusammenarbeit,

Jahrgang 1985

 

"Die Heimat des Abenteuers ist die Fremde." - Von meinen vielen Reisen stellte die Durchquerung Afrikas 2009/2010 den Höhepunkt dar – nicht nur, weil sie die atemberaubendste und abenteuerlichste war, sondern auch, weil sie mich in vielerlei Hinsicht veränderte. Hätten Daniel, Andy und ich diese Reise nicht unternommen, würde es den Verein Friends 4 Friends nicht geben – zumindest nicht in der heutigen Konstellation. Mit unserer Motivation, unserer Erfahrung und der Zusammenarbeit mit anderen NGOs bin ich mir sicher, die Welt für andere Menschein ein klein wenig verändern zu können!


(Kunst-)Historiker, Jahrgang 1958

 

Als Humanist hat mich das „Wahre, Gute und Schöne“ (Plato) schon seit Schulzeiten interessiert. Die Umsetzung ins Berufsleben als Kunsthistoriker und Historiker war dann doch nicht so einfach, findet aber glücklicherweise bis heute statt. Die Beschäftigung mit Kunst und Kultur hindert mich aber nicht daran, über einige Tellerränder zu schauen und zu versuchen, einige Dinge im Bereich der eigenen Möglichkeiten zu verbessern.


Künstlerin, Jahrgang 1951

 

Durch Erzählungen von Reisenden, Fotos und Filmdokumentationen konnte ich Einblick in verschiedene Kulturen Afrikas nehmen und bin zu dem Entschluss gekommen, mich für diese Menschen einzusetzen und jene zu unterstützen, die tatsächliche Hilfe benötigen. Vor allem Kinder liegen mir am Herzen, sie sind die Zukunft dieser Länder! Mit unserem gegründeten Verein Friends 4 Friends habe ich eine Chance gefunden, aktiv für eine bessere Zukunft mitzuarbeiten und hoffe, dass viele Menschen von unseren Projekten überzeugt sind.


Mitglied der Geschäftsleitung Handwerkskammer Ulm, Jahrgang 1969

 

Die Welt ist ungerecht – das ist ja nichts Neues. Aber muss es deshalb so bleiben? Es ist gut, dass es Menschen gibt, die etwas verändern wollen und es freut mich sehr, dass ich mithelfen darf, die Welt ein kleines bisschen gerechter zu machen. Kinder und Jugendliche bei uns in Deutschland haben alle Möglichkeiten und schätzen diese leider oft nicht einmal. Sicherheit, Bildung und Gesundheit sollte überall auf unserem Planeten möglich sein und allen offen stehen. Da ich als BWLer mit Zahlen und Geld gut umgehen kann, fühle ich mich auf meinem Posten als Kassenwart ausgesprochen wohl und kann mein Wissen ganz besonders gut einbringen.


Fotograf, Jahrgang 1978

 

Durch meine lange Reise rund um Afrika bin ich diesem Kontinent sehr verbunden. Mit der Gründung des Vereins habe ich das Gefühl, Afrika auch in Deutschland nahe zu sein.


Medizinische Dokumentarin, Jahrgang 1985

 

Durch die Beschäftigung beider meiner Eltern im Sozialbereich bin ich praktisch mit dem Gedankengut des Unterstützens von sozial benachteiligten Menschen aufgewachsen.
Mein Studium der Erziehungswissenschaften mit Fokus auf Migrationspädagogik hat meine Motivation, Vereine wie Friends 4 Friends zu unterstützen, noch mehr bestärkt.

Mein Interesse an den unterschiedlichsten Kulturen und Sprachen hat mich schlussendlich 2007 nach Tansania und Sansibar geführt. Es war eine sehr beeindruckende Reise und war sicher nicht mein letzter Besuch Afrikas. Besonders wichtig finde ich die Ermöglichung von Schulbildung und weiterführenden Ausbildungen für Kinder und junge Erwachsene, damit sie eigenständig in der Lage sind, für sich und ihre zukünftigen Familien zu sorgen.

Translate »

4x im Jahr informiert – Holen Sie sich unseren Newsletter!

Datenschutz ist uns wichtig. Friends 4 Friends nutzt Ihre Angaben, um Sie hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von jeglicher Kommunikation seitens Friends 4 Friends abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welcher Sie hiermit zustimmen.
Holler Box